icon__search

Siebzig

... gelitten unter Pilatus

April 14, 2019

Zum Passahfest sammelte Jesus seine Jünger und erklärte ihnen die neuen Grundlagen der Beziehung zwischen Gott und den Menschen. „Ich gebe euch ein neues Gebot: Liebt einander! Ihr sollt einander lieben, wie ich euch geliebt habe.“ Jesus war nicht zum Feiern zu Mute. Er wirkte bedrückt. Einen neuen Bund mit Gott zu schließen würde ein Opfer erfordern. Was anschließend geschah, verwirrte seine Nachfolger. Alle liefen davon und ließen ihn im Stich.

Ein Gebot!

April 7, 2019

Jesus kam nicht, um Religion 4.0 einzuführen. Er schenkte der Welt etwas ganz Neues. Einen neuen Bund, der für immer die Beziehung der Menschen zu Gott verändern sollte. Und ein neues Gebot: „Ich gebe euch ein neues Gebot: Liebt einander! Ihr sollt einander lieben, wie ich euch geliebt habe.“ Johannes 13,34

Der neue Bund

March 31, 2019

Die Worte „unbegrenzt“ und „bedingungslos“ machen uns misstrauisch. Ob wir solche Zusicherungen in der Versicherungspolice lesen oder im Reiseprospekt, „unbegrenzt“ bedeutet tatsächlich doch irgendwie begrenzt und es gibt tatsächlich Bedingungen. Unser Misstrauen übertragen wir auch auf Gott. Bedingungslose Liebe, unbegrenzte Vergebung? Da gibt es bestimmt einen Haken, was wäre wenn nicht?

Echte Größe

March 24, 2019

Jesus führte völlig andere, wirkungsvolle und inspirierende Leitungsprinzipien ein, die so noch niemand vertreten hatte. Jede Führungskraft, die du achtest, praktiziert diese Grundsätze. Führungskräfte, die du nicht achtest, setzten diese Leitungsregeln nicht um. Man kann ohne die Leitungsprinzipien Jesu führen, aber dann bist du ein Leiter, dem es nicht wert ist zu folgen.

Nik und Jesus bei Nacht

March 17, 2019

Jesus behauptete größer zu sein als der Tempel. Er hat den Tempel überflüssig gemacht. Viele seiner Nachfolger erwarteten jetzt, dass Jesus sich als König ausrufen werde. Einige spürten jedoch, dass etwas anderes im Gange war. Jesus sprach mit Autorität, aber er weigerte sich, das Kommando zu übernehmen. Er setzte übermenschliche Kräfte nie zu seinem eigenen Vorteil ein. Was hatte er vor?

Tatsächlich größer

March 10, 2019

Manchmal sind wir vielleicht versucht zu glauben, dass Gott sein Gesetz mehr liebt als uns. Das Einhalten von Regeln ist uns oft wichtiger als die Beziehung zu Menschen. Vielleicht bist du aus der Kirche ausgetreten weil du mit der Bibel „erschlagen“ wurdest. Jesus kam, um uns Leben zu geben, das mehr bietet als nur fromme Gesetze zu halten.

Beispiellos neu!

March 3, 2019

Vielleicht bist du nicht religiös, oder du hast die Religion schon lange hinter dir gelassen. Du bist gebildet und es gibt tatsächlich gute Gründe Religion abzulehnen. Aber denke mal über Jesus nach. Jesus war nicht die Fortführung der alten Religion. Er kam, um etwas ganz Neues vorzustellen.

Fische über Fische

February 24, 2019

Beim Lesen der Evangelien werden zwei Dinge absolut klar. Ein Sünder zu sein disqualifiziert dich nicht, Jesus nachzufolgen. Ein Ungläubiger zu sein disqualifiziert dich auch nicht Jesus nachzufolgen. Was bedeutet das also für dich?

Alles steht Kopf!

February 17, 2019

In der Welt gilt das Gesetz: Der, der Macht hat setzt sich durch. Die Reichen und Mächtigen bestimmen die Regeln normalerweise zu ihren Gunsten. So war es schon zu Jesu Zeiten, aber er kam, um alles auf den Kopf zu stellen.

Für diese Welt

February 10, 2019

Jesus kam nicht in diese Welt, um eine alte Religion zu ergänzen. Er kam nicht, um alte Wahrheiten zu erklären. Er kam auch nicht nur, um zu predigen und weise zu lehren. Der Engel kündigt Maria an, dass sie einen Sohn gebären wird und „seine Herrschaft wird niemals aufhören“. Daraus wird klar: Jesus will etwas Neues für diese Welt bewirken.